Warenkorb schließen Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer

Deutschland

Mit 30 Tagen kostenloser Rückgabe sorgenfrei ausrüsten.

BDU (Battle Dress Uniform) war die von 1981 bis 2008 von den US-Streitkräften bei Gefechten getragene Uniform. Auch heute noch ist dies der inoffizielle Begriff für Kampfuniformen innerhalb und außerhalb der USA.

Was dich in diesem Blogbeitrag erwartet:


Geschichte der BDU & BDU Camo

Die Anfänge der Tarnung im militärischen Bereich lassen sich bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurückverfolgen, als Truppen mit grünen und später mit grauen Uniformen ausgestattet wurden, damit sie unauffällig bleiben konnten. Italien war das erste Land, das militärische Tarnkleidung ausgab, aber erst Deutschland hat es wirklich vorgemacht und bereits vor dem Zweiten Weltkrieg Tarnkleidung eingeführt.

BDU breakdown - ACU vs. BDU Image source:  wikipedia.com

Die Vereinigten Staaten erhielten 1942 ihr erstes militärisches Tarnmuster, das aber schon zwei Jahre später wieder zurückgezogen wurde, um unter anderem dem ERDL-Muster und den Olive Drab-Uniformen zu weichen. 

1981 wurde das erste BDU in einem vierfarbigen Waldtarnmuster herausgegeben, das mit infrarot-aufgehellten Farbstoffen bedruckt war, um eine Erkennung durch NIR-Bildwandler zu verhindern. Diese BDUs stammten von der tropischen Kampfuniform aus dem Vietnamkrieg ab, die wiederum den Uniformen der US-Fallschirmjäger aus dem Zweiten Weltkrieg sehr ähnlich war.

Die Battle Dress Uniform ist offiziell die Uniform der US-amerikanischen Streitkräfte von 1981 bis 2008 und wurde in den USA durch die ACU (Army Combat Uniform) ersetzt. Bis heute ist BDU jedoch die inoffizielle Bezeichnung für Kampfuniformen innerhalb und außerhalb der USA.

Die BDU blieb bis 2008 in Gebrauch und wurde dann durch die ACU ersetzt. Die BDU-Tarnmuster sowie die Kleidung und Ausrüstung wurden in den letzten Jahrzehnten ständig weiterentwickelt und machten Platz für digitale und nicht-visuelle Tarnungen sowie innovative Materialien und Designs. 

Was ist der Unterschied zwischen ACU und BDU, möchtest du wissen? ACU steht für Army Combat Uniform, während BDU für Battle Dress Uniform steht, und der Hauptunterschied sind die Designmerkmale. 

 

BDU breakdown - BDU camo


BDU Camo

Unterschiedliche Umgebungen und Bedingungen erfordern unterschiedliche Tarnungen. Im Folgenden findest du eine Übersicht über einige unserer bevorzugten Tarnmuster, zudem haben wir einen ausführlichen Artikel geschrieben, in dem wir tiefer in das Thema Tarnung einsteigen.

MultiCam BDU

MultiCam ist eines der vielseitigsten Tarnmuster, das du tragen kannst. Seine Hightech-Musterformen und -größen kombiniert mit einem einzigartigen Farbprofil unterbrechen deine visuellen Spuren und deine Nah-IR-Signatur.

MultiCam ist praktisch überall einsetzbar: in unterschiedlichen Umgebungen, zu verschiedenen Jahreszeiten, in hohen oder niedrigen Lagen und unter verschiedenen Lichtverhältnissen. Kein Wunder, dass MultiCam die erste Wahl von Militär, Spezialeinheiten/Special Operations Forces, Strafverfolgungsbehörden und Elitetruppen weltweit ist. 

Flecktarn BDU

Der Name Flecktarn leitet sich von den beiden deutschen Wörtern Fleck und Tarnung ab. Dieses Muster ist auch als Flecktarnmuster oder Fleckentarn bekannt.

Es ist das offizielle Tarnmuster der Bundeswehr und ist in ganz Europa bekannt. Dieses Tarnsystem bietet hervorragende visuelle Störeigenschaften, die mit den Farben der mitteleuropäischen Wälder abgestimmt sind, wodurch die Tarnung in den Wäldern der gemäßigten Zonen äußerst effektiv ist.

MultiCam Black BDU

Es gibt fünf Varianten des MultiCam-Musters - MultiCam, MultiCam Alpine, MultiCam, Tropic MultiCam Arid und MultiCam Black aber MultiCam Black ist unser Favorit.

MultiCam Black ist die perfekte Wahl für Einsätze bei wenig Licht und in voller Dunkelheit. 

Aber alles ist schwarz, wenn es draußen Nacht ist, also kann ich nicht einfach schwarz tragen, oder? Falsch! 

MultiCam Black kann dich besser verbergen, als es einfarbiges Schwarz je könnte. MultiCam Black maximiert die Verschleierung vor Feinden mit NVGs und verringert die Sichtbarkeit durch Hightech-Methoden (wie NVE), Lowtech-Methoden (wie Taschenlampen) und sogar natürliche Einflüsse (wie Mondlicht).

Kein Wunder, dass MultiCam Black das beliebteste Muster für hochrangige Militär- und Polizeieinheiten ist, die sich von anderen Einsatzkräften abheben und/oder Feinde überraschen wollen.

SloCam BDU

SloCam steht für Slovenian Camouflage und ist offiziell als M12 bekannt. Ursprünglich wurde es von NATO-geführten Spezialeinheiten verwendet und ist heute als eines der besten Tarnsysteme auf dem Markt anerkannt. 

SloCam besteht aus einer Mischung aus olivgrünen und braun-grünen Farbtönen, die sich hervorragend zur Tarnung in einer Vielzahl von Vegetationsumgebungen eignen. Aufgrund ihrer Form und Farbkombination behält sie auch bei größeren Entfernungen ihre visuelle Störwirkung bei.



BDU breakdown - BDU grey


BDU in Unifarben

Im Laufe des 20. und 21. Jahrhunderts wurden immer mehr Tarnmuster entworfen, dennoch sind einfarbige BDUs immer noch sehr beliebt, und das aus gutem Grund. Während Militär-BDUs oft in Tarnmustern ausgeliefert werden, bevorzugen Polizeikräfte und taktische Akteure unifarbene Kleidung.

Im Gegensatz zu Tarn-BDUs, bei denen es darum geht, sich zu verstecken, sollen einfarbige BDUs oft auffallen und einschüchtern. 

BDUs in Marineblau haben ihren Ursprung im 18. Jahrhundert, als Matrosen und die Marine diese Farbe aus einem einzigen Grund wählten, nämlich weil sie gut aussah. Heute ist Marineblau die bevorzugte Uniform für Polizeikräfte, Sanitäter und taktische Spezialeinheiten, die ein professionelles und klares Bild vermitteln wollen.

Schwarze BDU

Schwarze Uniformen haben etwas, das Respekt und Autorität ausstrahlt. Nicht umsonst ist sie die bevorzugte Wahl von Spezialeinheiten, die sich von anderen Einheiten abheben und die psychologische Kriegsführung auf die Spitze treiben wollen.

Steingrau Oliv BDU

Steingrau Oliv ist eine Grundfarbe für taktische Kleidung, die es schon seit mehr als einem Jahrhundert gibt. Auch als Ranger Green und RAL 7013 bekannt, ist Steingrau Oliv extrem vielseitig und kommt in trockenen, städtischen oder waldigen Umgebungen zum Einsatz.

Stahlgrau BDU

Stahlgrau ist eine relativ neue Farbe in der taktischen Bekleidungsindustrie und kommt besonders gut in städtischen Umgebungen mit Betonkulissen zur Geltung. Stahlgrau BDU hilft den Einsatzkräften, sich auch in belebten städtischen Umgebungen unauffällig zu verhalten, wo sie leicht in der Menge untergehen können.

 

BDU breakdown - BDU mission


BDU Aufgliederung

BDUs wurden entwickelt, um die Bewegungsfreiheit zu erhöhen und sich an eine Vielzahl von Körperformen anzupassen. Aus diesem Grund waren die ursprünglichen Fatigue Pants locker geschnitten und hatten viele geräumige Taschen. Ähnliches gilt für das Hemd.

Obwohl die ursprüngliche BDU nur eine sehr begrenzte Auswahl an Kleidungsstücken und Funktionen umfasste, diente sie als Grundlage für die Entwicklung von taktischer und Kampfkleidung. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Militärkleidung nicht nur im Design, sondern auch in Bezug auf Komfort, Haltbarkeit und Materialien weiterentwickelt. 

Bei UF PRO haben wir mit Herz und Seele an der Perfektionierung unserer Striker BDU-Linie gearbeitet, um optimale Leistung, Tragekomfort und Haltbarkeit zu gewährleisten. Von der Auswahl modernster Materialien bis hin zu maßgeschneiderten Merkmalen wie den air/pac®-Polstern, dem Waist/Flex-System und dem Hood/Harness®-System ist die UF PRO Striker BDU-Linie eine innovative taktische Ausrüstung, der Spezialeinheiten auf der ganzen Welt vertrauen. 

Wir haben die Striker-Linie entwickelt, um die Bedürfnisse von Einsatzkräften im Feld zu erfüllen. Dabei haben wir nicht nur Wert auf Funktionalität und Leistung gelegt, sondern auch auf Komfort und hochwertige Designlösungen, damit du deine Mission auch unter extrem schwierigen Bedingungen erfüllen kannst.

BDU Hosen

Die UF PRO Striker Hose ist der ursprünglichen BDU Hose in Waldtarnfarbe um Lichtjahre voraus. Sie bietet eine nahezu unbegrenzte Bewegungsfreiheit und ist in einer Vielzahl von Tarnmustern und einfarbigen Varianten erhältlich. 

Bei der Entwicklung der Striker Hose waren Passform, Komfort, Leistung und Haltbarkeit gleichermaßen wichtig. Die ergonomische Passform und der clevere Einsatz von Stretch und robusten Materialien ermöglichen es dir, dich frei zu bewegen, wenn du rennst, kniest, springst oder dich duckst, selbst wenn deine Taschen bis an die Grenzen vollgestopft sind. Dank der vielen funktionellen Taschen hast du deine wichtigsten Utensilien immer griffbereit. 

Die UF PRO Striker Hose verfügt außerdem über ein innovatives dreilagiges modulares Knieschutzsystem. Die Knieschützer sind immer an Ort und Stelle, wenn du sie brauchst, und sorgen für zusätzliche Dämpfung, wenn du kniest und dich vor Stößen schützen musst. 

Ganz gleich, ob du eine schwarze BDU Hose oder eine getarnte BDU Hose suchst, mit der Striker-Linie hast du eine große Auswahl, je nach Einsatz.

BDU Shirt

Die UF PRO Combat Shirts sind aus erstklassigen Materialien gefertigt und verfügen über funktionelle Elemente, die Hand in Hand mit deiner übrigen Ausrüstung zusammenarbeiten. Das Angebot umfasst Hemden für unterschiedliche Wetterbedingungen - von sengender Sonne bis zu Minusgraden -, Funktionshemden für die Basisschicht und eine große Auswahl an taktischen Hemden.

BDU Jacke

Der ursprüngliche BDU enthielt zwar keine Jacke (obwohl später ein Mantel hinzugefügt wurde), aber in der heutigen Zeit ist eine Jacke ein unverzichtbarer Teil deiner Kampfuniform, wenn du in trüben, windigen oder kalten Umgebungen operierst.

UF PRO bietet dir eine große Auswahl an taktischen und Gefechtsjacken, aus denen du je nach Einsatz und Bedarf wählen kannst. 

Unsere Gefechtsjacken sind für bestimmte Umgebungen konzipiert. Während die Delta Tactical Winter Jacken dich bei Minusgraden warm halten, sind unsere Monsoon Regenjacken so konzipiert, dass sie starken Regengüssen standhalten. 

BDU Kopfbedeckung

Zwar sind Helme eine gängige Wahl für riskante Missionen, aber Hüte und Mützen sind eine großartige Wahl für hohen Komfort und Leistung. 

Der UF PRO Striker Boonie Hat ist ein besonders gutes Beispiel für einen leichten Hut, der dich vor der Sonne schützt, eine gute Luftzirkulation ermöglicht und sich dank seines Tarnmusters in deine Umgebung einfügt. 

BDU Zubehör

Keine Uniform ist komplett ohne das richtige Zubehör, welches sie noch funktionaler, vielseitiger und praktischer macht. Molle-Taschen eignen sich am besten, um zusätzliche Ausrüstung zu verstauen, während Knie- und Ellbogenschoner deine Gelenke schützen und schonen.


Veröffentlicht: 19-01-2022 // Tags: Blog // #tactical-gear
UP