Warenkorb schließen Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer

Um für Notfälle optimal ausgerüstet zu sein, wenn Du unterwegs bist oder mit Deinem Fahrzeug liegen bleibst, ist eine kluge Planung im Voraus erforderlich. Während Du nie für alle Eventualitäten vorbereitet sein kannst, kannst Du zumindest versuchen, für die meisten Situationen mit Deiner Ausrüstung gewappnet zu sein, die vielseitig genug ist, um mehrere Zwecke gleichzeitig zu erfüllen.

Das erwartet Dich in diesem Blogbeitrag:

Einführung

Wir haben uns bereits unsere Auto-Tragetasche für den Alltag angesehen, oder um genauer zu sein, die Alltagstasche für den Autofahrer. Damit sollte allen klar sein, was gemeint ist.

Mehr über die EDC-Autotasche erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

In dem neuesten Blogbeitrag werden wir die Liste der wichtigsten Inhalte des Combat Medic Bags erweitern, damit Du mit einer vielseitigen Ausrüstung besser ausgestattet und somit besser darauf vorbereitet bist, das Überleben auf der Straße sicherzustellen.

Wenn Du beispielsweise in einer kargen oder feindlichen Umgebung unterwegs bist und Dein Fahrzeug verlassen musst, kannst Du möglicherweise nicht alles mitnehmen, was Du benötigst, um Dir gleichzeitig Deckung und Sicherheit zu gewährleisten. Du solltest also auf dieses Szenario vorbereitet sein, was bedeutet, dass die Ausrüstung, die Du schnell mitnehmen kannst, vielseitig genug sein sollte, um alles zu kompensieren, was Du zurücklassen musstest (oder die Du vielleicht gar nicht erst mitgenommen hast, als Du das Haus verlassen hast).

Da Du Dich in einer Vielzahl von unterschiedlichen Situationen leicht wiederfinden kannst, sollte Deine Ausrüstung so vielseitig sein, dass Du für mehrere Szenarien vorbereitet bist.

Bevor Du jedoch den Punkt erreichst, an dem Du Dein Fahrzeug zurücklassen musst, solltest Du entsprechendes Werkzeug an Bord haben, um die Panne mitten im Nirgendwo selbst reparieren zu können. Das Auto bietet Dir Mobilität (bis es komplett den Geist aufgibt), aber auch Schutz und Unterschlupf, wenn Du gestrandet bist. Das Zurücklassen Deines Autos, nach einem Totalschaden, sollte Dein letzter Ausweg sein. Und an diesem Punkt kommt die Auto-Version des Combat Medic Bags ins Spiel.



Welche Ausrüstung habe ich immer in meinem Auto?

Hier ist meine vollständige Liste der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände für den Fall, dass Dein Auto eine Panne hat:

  • Motoröl
  • Kühlflüssigkeit
  • Feuerlöscher
  • Leerer Benzinkanister (führe keinen Treibstoff im Kanister mit, da er leicht entzündlich ist)
  • Reifenflickzeug (zum Reparieren von Reifenpannen)
  • Luftkompressor (um  einen undichten oder durchstochenen Reifen wieder aufzupumpen)
  • Ersatzreifen (für den Fall, dass die Reifenpanne zu groß ist, um sie zu flicken, oder der Originalreifen in Stücke gerissen wurde)
  • Wagenheber und Reifenschlüssel (für einen schnellen Reifenwechsel)
  • Überbrückungskabel
  • Gurte & Haken
  • Kleiner Werkzeugkasten
  • Kleinere Gurte (nützlich zum Sichern der Ausrüstung in Deinem Auto)
  • Seil
  • Klebeband
  • Fackeln (bei Nebel, Regen oder weil Du als richtiger Kerl ab und zu eine Fackel anzünden möchtest)

Diese Dinge sind besonders hilfreich in einem Megastau, damit Du Dein Auto nicht zurücklassen musst, nur weil Du kein Öl mehr hast oder der Motor überhitzt ist.

Das ist die Liste der wichtigsten Dinge, die sich immer in meinem Fahrzeug befinden. Zusätzlich zum Autowerkzeug habe ich gern Waffen, Munition, Essen, Trinkwasser und eine Traumatasche im Auto.

Als nächstes kommt unsere Überlebenstasche für den Supergau, also die Tasche für das schlimmste Szenario. Falls Du versehentlich vergessen hast, einige dieser Gegenstände einzupacken, kannst Du ein wenig herumschnüffeln und vielleicht findest Du sie an Ort und Stelle. Und falls Du daran gedacht hast, sie mitzubringen, aber feststellen musstest, dass in Deiner Tasche kein Platz mehr ist, könnten die Sachen möglicherweise Platz in den Taschen Deiner Reisebegleiter finden.

Hier ist die Liste:

  • Schaufel (sollte klein sein; ideal, wenn sie ein Multitool mit einer Säge und/oder einem Messer wäre)
  • Messer (das Du jederzeit in der Tasche tragen solltest) 
  • Machete (Ideal, um Brennholz zu besorgen oder einen Weg durch das Dickicht freizumachen)
  • Verschiedene Müllsäcke (Können für grundsätzlich alles verwendet werden. Mithilfe der Beutel kann Trinkwasser aus dem Regen gewonnen werden und in feuchten Gebieten können aus den Beuteln Socken hergestellt werden.)
  • Kondome (zum Schutz, zum Tragen von Wasser, zum Abdecken von Wunden oder sogar als Brennstoff für ein Feuer)
  • Tampons (zur Brandbekämpfung und als geeignete Filtervorrichtung)
  • Tabletten zur Wasserreinigung
  • Stahlwolle und eine 9V-Batterie (einfache Möglichkeit, um ein Feuer zu entfachen, wenn Du keine Streichhölzer dabeihast)
  • Fackel
  • Kompass
  • Spiegel (um die Sonnenstrahlen einzufangen und sie als Hilfesignal zu verwenden - oder alternativ, um Dein trauriges Gesicht betrachten können, nachdem Du festgestellt hast, dass Du Dich hoffnungslos verlaufen hast) 
  • Kletterseil (eine Länge von 15m sollte ausreichend sein)
  • Normales Seil (zur Herstellung eines provisorischen Geschirrs; eine Länge von 3m sollte ausreichen)
  • Karabinerhaken (zumindest ein paar)
  • Tarnumhang (um nicht entdeckt zu werden, ist aber ebenfalls nützlich als ein provisorisches Fischernetz)

Combat medic gear to keep in your car.

Fazit

Du hast wahrscheinlich bemerkt, dass ich nicht viele spezielle Ausrüstungsgegenstände in meinem Auto mitführe. Vieles davon ist eine potenzielle provisorische Lösung und das meiste davon ist eher vielseitig einsetzbar. Wir versuchen, das Gewicht, das wir tragen müssen, zu reduzieren.

Natürlich gibt es eine Reihe anderer Ausrüstungsgegenstände, die Du in Deinem Combat Medic Bag im Auto mitführen könntest, aber keiner davon ist wahrscheinlich überlebenswichtig. Ein Beispiel wäre eine gute Plane. Du kannst sie zur Not verwenden, um ein Dach über dem Kopf zu erstellen, falls Du nicht Schutz in Deinem Auto suchen kannst.

Eine weitere Ausrüstung wäre ein Stift und ein Notizblock, falls Du Lust haben solltest, mitten in einem Regenguss ein paar glückliche Gedanken aufzuschreiben.

Oder aber eine Yogamatte oder eine Luftmatratze, die Du zwischen dem harten Boden und Deinen Schlafsack legst. Damit wirst Du ganz bequem ins Land der Träume abdriften, aber diese Ausrüstungsgegenstände sind nicht unbedingt erforderlich.

Führe immer nur das Nötigste mit Dir herum und stelle sicher, dass Du weißt, wie man es benutzt.

Wie immer gilt, dass Wissen Macht ist. Deshalb ist es der größte Return-on-Investment, den Du mit Deinem Combat Medic Bag in Deinem Autos erzielen kannst, sicherzustellen, dass Du über dieses Thema gründlich informiert bist.

Denn wenn Du mit dem Verstand vorbereitet bist, wird Dein Körper ihm folgen.

Sanitäter Luka Zorenc

Über den Autor:

Luka Zorenc

Geboren und aufgewachsen in Ljubljana, Slowenien. Ehemaliger Veterinärtechniker, heute Sanitäter bei einer Spezialeinheit. Als lebenslanger Lernender versucht er, den Menschen zu helfen und dabei Spaß zu haben.

Folge ihm auf Instagram

Veröffentlicht: 12-11-2020 // Tags: Blog // #tactical-gear
UP